Kurssuche
/ Kursdetails

Kompetenz im Umgang mit Menschen in der suizidalen Krise


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Ziel der zweitägigen Veranstaltung ist es, die komplexe Begegnungs- und Beratungssituation mit suizidalen Patienten professionell gestalten zu können. Hierzu bedarf es der Kompetenz für eine empathische, haltgebende und hoffnungsvolle Beratung in existenziellen Krisen sowie die Vermittlung spezifischer Handlungskompetenzen.
Die Teilnehmenden kennen am Ende des Seminars
- psychodynamische Konzepte der Suizidalität und deren Auswirkung auf die Beziehungsgestaltung,
- Möglichkeiten der Krisenintervention,
- Methoden und Techniken der Gesprächsführung in der suizidalen Krise,
- den eigenen Umgang mit Krisen,
- den eigenen Umgang mit dem Tabuthema Suizid und
- die Bedeutung und Notwendigkeit interdisziplinären Handelns.

Die Veranstaltung reflektiert die Prozesse von Suiziden von ihrem Entstehen bis zur Nachsorge bei Personal und Angehörigen und schließt dabei die Reflexion eigener Erfahrungen zu diesem Thema ebenso mit ein wie die Analyse der Begrenzungen und der Ressourcen im Stationsalltag.

Veranstaltung Nr.: 18FL0082

Zielgruppe:
Pflegende, Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter & Pädagogen, Therapeuten

Termine:
Dienstag, 10.04.2018 von 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch, 11.04.2018 von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 3 und 5
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 12

Dozenten:
Dipl.-Soz.-Arb. Stefan Flegelskamp

Gebühr:
394,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.


Kurs abgeschlossen


Datum
Dienstag, 10.04.2018
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 3 und 5
Datum
Mittwoch, 11.04.2018
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 3 und 5



Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr