Programm
/ Kursdetails

Workshop Kinder und Jugendliche in ihrer Medienkompetenz unterstützen


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Digitale Medien wie TV, Smartphone, Tablet etc. gehören heutzutage zur Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Diese digitale Welt ist aber für Kinder und Jugendliche oft schwer zu verstehen und ein richtiger und guter Umgang mit diesen Medien will gelernt sein. Umso wichtiger ist es, ihnen Orientierung in virtuellen Welten zu geben. Die Fähigkeit, kompetent mit Medien umzugehen und sie zielgerichtet für die eigenen Zwecke einzusetzen, ist Grundlage dafür, die von den Medien ausgehenden Chancen mit Blick auf Bildung, gesellschaftliche Teilhabe und Kommunikationsmöglichkeiten nutzen zu können.

Wie nutzen Kinder und Jugendliche das Internet? Welche sozialen Netzwerke werden aktuell besucht und wie unterscheiden sich die verschiedenen Plattformen voneinander?

In diesem Workshop wird ein Überblick über die mediale Welt der Kinder und Jugendlichen gegeben. Hierbei werden Ihnen fundierte Kenntnisse über die Art der Nutzung, die Vorlieben, Motive und die Verarbeitung von medialen Angeboten vermittelt. Es findet ein differenzierter Blick auf verschiedene Altersgruppen und geschlechtsspezifische Unterschiede statt. Unterschiedliche Tablet-Apps können praktisch erprobt werden und veranschaulichen die Faszination dieser Medien. Welche Mediensituationen sorgen für Unsicherheiten und bergen eventuell Gefahren in sich? Wann beginnt eine krankhafte Mediennutzung?

Eine besondere Fokussierung wird auch auf das Thema (Cyber-)Mobbing gelegt. Dieses aktuell sehr prominente Thema kann bei Kindern und Jugendlichen zu einem erheblichen psychischen Druck führen.

Der Workshop bietet abschließend einen Überblick über Anlaufstellen und Hilfen bzgl. genannter jugendschutzrelevanter Themenbereiche, Rechtsgrundlagen und Konsequenzen bei deren Missachtung.

Veranstaltung Nr.: 18FL0204

Zielgruppe:
Pflegende, Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter & Pädagogen, Therapeuten der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Termine:
Montag, 30.04.2018 von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Seminarzentrum, Seminarraum 2 und 3
Dautenheimer Landstraße 66, 55232 Alzey

Teilnehmerzahl:
max. 4

Dozenten:
B. A. Corinna Schaffranek

Gebühr:
183,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.


Warenkorb

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden



Datum
Montag, 30.04.2018
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Seminarzentrum, Seminarraum 2 und 3



Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr