Programm

DV-gestützter Pflegeprozess in den Einrichtungen des Landeskrankenhauses (AöR)


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Mit dem DV-gestützten Pflegeprozess ist es möglich, die patientenbezogenen Leistungen systematisch zu erbringen und dieses Vorgehen zeitnah und mit deutlich weniger Aufwand in Medicare (KIS) zu dokumentieren.
Die hierzu speziell auf die Pflegeerfordernisse abgestimmte Pflegedokumentation im KIS ist in vielen Bereichen schon zur Routine geworden und stellt eine echte Arbeitsentlastung dar. Ziel des neuen Arbeitsinstrumentes "DV-gestützter Pflegeprozess" ist es, alle Schritte des Pflegeprozesses sicherzustellen und in elektronischer Form zu bearbeiten.
In der Veranstaltung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr bereits vorhandenes Wissen zu vertiefen und offene Fragen gezielt zu besprechen. Das Einbringen persönlicher Erfahrungen und eventueller Schwierigkeiten in der täglichen Handhabung des "DV-gestützten Pflegeprozesses" ist ausdrücklich erwünscht. Nach der Veranstaltung verfügen Sie über grundlegende Kenntnisse in der Anwendung des "DV-gestützten Pflegeprozesses".

Veranstaltung Nr.: 18FL0125

Zielgruppe:
Pflegende

Termine:
Donnerstag, 08.03.2018 von 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 09.03.2018 von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 1 und 4
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 16

Dozenten:
M. Sc. Yvonne Brachtendorf

Gebühr:
314,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.


Kurs abgeschlossen


Datum
Donnerstag, 08.03.2018
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 1 und 4
Datum
Freitag, 09.03.2018
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 1 und 4



Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr