Fachkompetenz im Systembereich

Fahrsicherheitstraining für die Fahrer von Dienst-PKWS


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

In der Veranstaltung lernen die Teilnehmenden das Verhalten und die Grenzen Ihrer Dienstwagen unter professioneller Anleitung kennen und erlernen Fahrtechniken, mit denen sie für den Ernstfall besser gewappnet sind. Ziel der Veranstaltung ist es, die Sicherheit in Fahrsituationen mit den Autos zu erhöhen.

In den praktischen Trainingseinheiten befassen sich die Teilnehmenden mit folgenden Aspekten:
- Das Verhalten und die Grenzen des Fahrzeugs in verschiedenen Situationen gefahrlos austesten
- Mit welchen Fahrtechniken können kritische Situationen besser bewältigt werden?
- Wie bremse ich am besten auf glatten und griffigen Fahrbahnen?
- Wie wirken sich der Einfluss von Stress und Ablenkung auf das Reaktionsvermögen aus?
- Kurvenfahren in der Kreisbahn und dabei die "Fliehkräfte" entdecken
- Korrekte Sitzposition, Lenk- und Blicktechnik, nicht nur im Slalomparcours
- Welche Rolle spielen ESP, ABS und Co.?

Veranstaltung Nr.: 18FS0077

Zielgruppe:
alle Interessierten, die regelmäßig Dienst-PKWs nutzen

Termine:
Montag, 14.05.2018 von 08:00 - 16:00 Uhr

Ort:
ADAC, Hans-Böckler-Str. 7, 56070 Koblenz
Hans-Böckler-Str. 7, 56070 Koblenz

Teilnehmerzahl:
max. 12

Dozenten:
Dozenten des ADAC Fahrsicherheitstraining

Gebühr:
279,00 €

Hinweise:
Die von Teilnehmenden im Alltag genutzten Dienstfahrzeuge sollen mitgenommen werden. Pro Fahrzeug sind zwei Teilnehmende vorgesehen. Es erfolgt eine Bezuschussung der Gebühr durch die Unfallkasse Rheinland-Pfalz e.V. i.H.v. 46,00 € pro Teilnehmenden, wenn diese in einem Angestelltenverhältnis mit dem Landeskrankenhaus (AöR) stehen.




Datum
Montag, 14.05.2018
Uhrzeit
08:00 - 16:00 Uhr
Ort
ADAC, Hans-Böckler-Str. 7, 56070 Koblenz



Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr