Begleitung

Motivierende Gesprächsführung - Aufbau- und Trainingskurs


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Wie kann man professionell mit sogenannten "schwierigen Patienten" umgehen und diese langfristig zu Verhaltensänderungen motivieren? Wie gelingt die partnerschaftliche Begleitung von Menschen in Veränderungsprozessen, ohne sich dabei selbst zu verlieren? Wie kann man "Widerstände" der Patienten als Einladung verstehen, ihre innere Erlebniswelt zu betreten und mit ihnen gemeinsam neue Perspektiven zu entwickeln? Das Seminar lädt dazu ein, die eigene therapeutische Haltung zu reflektieren und von der oft gewohnten "Kampfhaltung" zu mehr Leichtigkeit im Miteinander zu finden. Die im Basiskurs vorgestellten Interventionsmöglichkeiten und Techniken - offene Fragen, aktives Zuhören, Umgang mit Widerstand, "Change Talk", Stärkung der Selbstwirksamkeit und Aufbau von Zuversicht - werden in diesen zwei Tagen vertieft und trainiert. Hierzu werden gezielte Übungen angeboten, welche die Grundhaltungen wie auch die Methoden der "Motivierenden Gesprächsführung" zunehmend festigen und in der konkreten Anwendung erfahrbar machen. Das Konzept der "Motivierenden Gesprächsführung" (nach Miller und Rollnick) wird in seiner Gesamtheit nochmals vorgestellt, sodass auch interessierte "Neueinsteiger" willkommen sind (Grundkenntnisse aus dem Basiskurs oder andere Vorerfahrungen mit dem Thema sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung für eine Teilnahme). Besonderer Wert wird auf Praxisbezug und Transfer in den Alltag gelegt. Der Kurs selbst basiert auch methodisch auf den Prinzipien der "Motivierenden Gesprächsführung" und praktiziert ein partnerschaftliches "Lernen auf Augenhöhe". Erfahrungen und Beispiele der Teilnehmenden sind daher sehr willkommen und werden in Austauschgesprächen und Übungen mit einbezogen.

Veranstaltung Nr.: 18FL0014

Zielgruppe:
Pflegende, Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter & Pädagogen, Therapeuten

Termine:
Dienstag, 13.11.2018 von 09:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch, 14.11.2018 von 09:30 - 18:00 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 3 und 5
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 16

Dozenten:
Dipl.-Rel.-Päd. Brigitte Münzel
Christoph Schuh

Gebühr:
510,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.




Datum
Dienstag, 13.11.2018
Uhrzeit
09:30 - 18:00 Uhr
Ort
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 3 und 5
Datum
Mittwoch, 14.11.2018
Uhrzeit
09:30 - 18:00 Uhr
Ort
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 3 und 5



Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr