Begleitung

Elterntraining als wichtige Basis für den Therapieerfolg


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen gehört maßgeblich die therapeutische und pädagogische Arbeit mit den Eltern. Ebenso ist es unter Berücksichtigung des Krankheitsbildes sinnvoll, die Erziehungskompetenz der Eltern zu stärken. Die Veranstaltung macht in Form alltagsnaher Beispiele und praktischer Übungen mit verschiedenen verhaltenstherapeutischen Konzepten und Techniken der Elternarbeit vertraut.
Berücksichtigt werden dabei:
- Indikation und Grenzen von Elterntraining vor dem Hintergrund unterschiedlicher intellektueller und sozialer
Ressourcen der Eltern und Ausbildungsstand der beteiligten Mitarbeiter
- verschiedene Intensitätsgrade der Elternarbeit
- therapeutische Ansätze für internalisierende und externalisierende Störungsbilder
- die Bewältigung schwieriger Situationen

Veranstaltung Nr.: 18FL0114

Zielgruppe:
Pflegende, Sozialarbeiter & Pädagogen, Therapeuten, Psychologen, Ärzte aus dem Bereichen der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Kinderneurologie

Termine:
Montag, 12.03.2018 von 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag, 13.03.2018 von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Seminarzentrum, Seminarraum 2 und 3
Dautenheimer Landstraße 66, 55232 Alzey

Teilnehmerzahl:
max. 2

Dozenten:
Daniela Eckhardt
Christian Böseler

Gebühr:
362,00 €

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.


Warenkorb

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden



Datum
Montag, 12.03.2018
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Seminarzentrum, Seminarraum 2 und 3
Datum
Dienstag, 13.03.2018
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Seminarzentrum, Seminarraum 2 und 3



Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr